"Sende aus deinen Geist und das Antlitz der Erde wird neu"

Gemeinsam mit der PFINGST-NOVENE von Renovabis zugehen auf Pfingsten.

Renovabis lädt in den neun Tagen zwischen Christi Himmelfahrt und Pfingsten bereits zum 26. Mal zum gemeinsamen Novenengebet ein. Das Thema „Schöpfungsverantwortung“ steht im Fokus der Novene.

Unsere Mitschwester Sr. Nadya Ruzhina war in der Konzeption und Formulierung beteiligt. Einige Eindrücke, Impulse und Gebete sind beeinflusst von der Reise in ihre Heimat Bulgarien, die sie mit Pfr. Christian Hartl, Hauptgeschäftsführer von Renovabis, in 2020 unternahm.

2021 05 Renovabis Pfingstnovene FB Novene 2021 Verfasser

Weitere Informationen und die Texte, Impulse und Gebete für die einzelnen Tage finden Sie hier:

Renovabis Pfingstnovene

2021 Pfingstnovene Sammel Folie

Weitere Einträge

Bundesweiter Klimastreik

Mitschwestern fuhren am 24.9. nach Weilheim und nahmen dort an der Demonstration im Rahmen des Globalen Klimastreiks teil.

→ Lesen

Bundesweite Begegnung

Vom 2. - 5. September trafen sich im Kloster Oberzell 31 Ordensfrauen aus 25 Ordensgemeinschaften zum bundesweiten Juniorinnentreffen. Unsere Mitschwester Sr. Paulina nahm ebenfalls daran teil.

→ Lesen

Die Königin der Instrumente...

... ist am Tag des offenen Denkmals Thema des 2. Tutzinger Orgelspaziergangs.

→ Lesen

Angekommen in "Emmaus"

Mit dem Umzug von Sr. Elisabeth-Magdalena Zehe und Sr. Franziska Lehmann ist nun die Emmaus-Gemeinschaft in Dresden komplett!

→ Lesen

Aufbruch nach Bulgarien

Schon wieder ist bei uns Aufbruch angesagt.....

→ Lesen

Aufbruch nach Emmaus...

Zum 15. Juli wird Sr. Elisabeth-Magdalena Zehe als neue Oberin unserer Emmaus-Gemeinschaft in Dresden eingesetzt.

→ Lesen