Angekommen in "Emmaus"

Mit dem Umzug von Sr. Elisabeth-Magdalena Zehe und Sr. Franziska Lehmann ist nun die Emmaus-Gemeinschaft in Dresden komplett!

Inzwischen hat das Aus-, Ein- und Umräumen seinen Abschluss gefunden.
So blieb auch Zeit für ein Foto-Shooting mit einer befreundeten Frau aus Dresden - denn im Pfarrbrief der Gemeinde sollten sich die Schwestern vorstellen. Die Freude über den gemeinsamen Neubeginn ist den vier Schwestern anzusehen!
Wenn Sie noch ein bisschen mehr über den Dresdener Konvent erfahren wollen, dann schauen Sie unter "Gemeinschaften" nach.

Baumbild

Weitere Einträge

Dank für 100 Jahre !

Heute feiern und danken wir gemeinsam mit unserer Sr. Josefa Knab für 100 Lebensjahre!

→ Lesen

Beratung im Haus am Bach

In Dresden bietet Sr. Elisabeth-Magdalena Zehe ein neues Beratungsformat an - "Beratung im Haus am Bach".
Sie ist Dipl. Sozialpädagogin/-arbeiterin, hat eine systemische Ausbildung und die Zulassung als "Heilpraktikerin für Psychotherapie".

→ Lesen

Laudato Si'

Die Bewahrung der Schöpfung geht uns alle an – und ist vielfältig in der Gestaltung.

→ Lesen

Rückblick auf ein erfülltes Leben

Thorsten Otto vom Bayerischen Rundfunk war bei uns zu Gast......

→ Lesen

Bundesweiter Klimastreik

Mitschwestern fuhren am 24.9. nach Weilheim und nahmen dort an der Demonstration im Rahmen des Globalen Klimastreiks teil.

→ Lesen

Bundesweite Begegnung

Vom 2. - 5. September trafen sich im Kloster Oberzell 31 Ordensfrauen aus 25 Ordensgemeinschaften zum bundesweiten Juniorinnentreffen. Unsere Mitschwester Sr. Paulina nahm ebenfalls daran teil.

→ Lesen