100 Jahre Ambulante Krankenpflege in Tutzing

Am 18. April wurde mit einem Fest- und Dankgottesdienst das 100-jährige Jubiläum der „Ambulante Krankenpflege e.V.“ gefeiert.

Das Jahr 2021 ist für diesen Tutzinger Verein ein ganz besonderes: Er wird 100 Jahre alt. Gegründet haben ihn 1921 die katholische Tutzinger Pfarrgemeinde mit ihrem damaligen Pfarrer Joseph Boeckeler, die Gemeinde Tutzing und die Missions-Benediktinerinnen, die in Tutzing bereits zuvor viele Pflegeaufgaben übernommen hatten.

2021 04 Ambulante Jubiläum 1 Kopie

Unsere Schwestern Sr. Josefa Knab, Sr. Gertrud Banz und Sr. Maria Birgit Baur hatten jahrelang die Leitung der Ambulante Krankenpflege inne, bevor Herr Armin Heil nun schon seit vielen Jahren den Verein erfolgreich weiterführt.

Dieses Gründungsdatums und des segensreichen Wirkens so vieler Schwestern, Frauen und Männer wurde beim Jubliläumsgottesdienst in der Pfarrei froh und dankbar gedacht. Sr. Josefa und Sr. Maria Birgit nahmen gerne an dem Gottesdienst teil.

2021 04 Ambulante Jubiläum 2 Kopie

Weitere Einträge

Bundesweiter Klimastreik

Mitschwestern fuhren am 24.9. nach Weilheim und nahmen dort an der Demonstration im Rahmen des Globalen Klimastreiks teil.

→ Lesen

Bundesweite Begegnung

Vom 2. - 5. September trafen sich im Kloster Oberzell 31 Ordensfrauen aus 25 Ordensgemeinschaften zum bundesweiten Juniorinnentreffen. Unsere Mitschwester Sr. Paulina nahm ebenfalls daran teil.

→ Lesen

Die Königin der Instrumente...

... ist am Tag des offenen Denkmals Thema des 2. Tutzinger Orgelspaziergangs.

→ Lesen

Angekommen in "Emmaus"

Mit dem Umzug von Sr. Elisabeth-Magdalena Zehe und Sr. Franziska Lehmann ist nun die Emmaus-Gemeinschaft in Dresden komplett!

→ Lesen

Aufbruch nach Bulgarien

Schon wieder ist bei uns Aufbruch angesagt.....

→ Lesen

Aufbruch nach Emmaus...

Zum 15. Juli wird Sr. Elisabeth-Magdalena Zehe als neue Oberin unserer Emmaus-Gemeinschaft in Dresden eingesetzt.

→ Lesen