Stop talking - start planting!

In einem Infoabend am 03. Oktober hatten wir einen Botschafter von der Organisation "Plant-for-the-Planet" zu Gast, die sich für Klimagerechtigkeit einsetzt.

Seit einigen Jahren unterstützen wir mit dem Kauf der "Guten Schokolade" die Organisation Plant-for-the-Planet: Kinder und Jugendliche setzen sich dort engagiert und kompetent für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit ein.

2019 Plant for the Planet Schokolade

2019 10 03 Plant for the Planet 192913

Ihr Motto: "Stop talking - start planting! Wir pflanzen Bäume für eine bessere Welt".

2019 10 03 Plant for the Planet 190246 Kopie

Am 3. Oktober hatten wir Sebastian eingeladen, der uns in einem sehr engagierten Vortrag nahe brachte, was die Klimaveränderung verursacht, welche Folgen sie hat und haben wird und was wir dagegen tun können.

2019 Plant for the Planet Baum2 Folie3

2019 Plant for the Planet Baum2 Folie2

2019 Plant for the Planet Baum2 Folie1

Nach dem Vortrag und einer angeregten Diskussion, in der Sebastian für Fragen zur Verfügung stand, überreichte Priorin Sr. Ruth Schönenberger einen Scheck für die Organisation: Für das Pflanzen von 100 Bäumen und zur Unterstützung der Akademien, in denen sich mehr als 100.000 Kinder und Jugendliche weltweit mit dem Thema beschäftigen und sich zu "Klimabotschaftern" ausbilden.

Viele weitere Informationen über die Organisation finden Sie hier:

Plant for the Planet - Website

2019 10 03 Plant for the Planet 1936080 Kopie

Weitere Einträge

Steh auf, meine Freundin, eile und komm!

Am 07. – 09. 02. 2020 kommen alle Schwestern des Priorates Tutzing zusammen zu einem Gemeinschaftswochenende.

→ Lesen

Einigkeit und Recht und Freiheit

6. Tutzinger Lichterkette für Frieden, Demokratie und Menschenwürde.

→ Lesen

Gesegnete Weihnachten!

„Das Volk, das in der Finsternis ging, sah ein helles Licht“ (Jes 9,1)

Ihnen allen wünschen wir Missions-Benediktinerinnen ein lichtvolles und gesegnetes Weihnachtsfest.

→ Lesen

Gönn' dir eine Atempause!

Kloster auf Zeit-Angebot zum Jahreswechsel

28.12.2019 – 01.01.2020

→ Lesen

Die Zeit – die ist ein sonderbares Ding

Die Zeit im Spannungsfeld zwischen „dem Bleiben“ und „dem Vergehen“.

→ Lesen