Gesegnete Weihnachten!

„Das Volk, das in der Finsternis ging, sah ein helles Licht“ (Jes 9,1)

Ihnen allen wünschen wir Missions-Benediktinerinnen ein lichtvolles und gesegnetes Weihnachtsfest.

Weihnachten zu feiern kann unseren schweren und oft dunklen Alltag verändern und hell machen. Wenn wir uns auf das Geheimnis dieses Festes einlassen, dann können Zeichen und Wunder geschehen. Denn jemand möchte in unserem Leben einen Platz finden und sich in unser Leben einmischen: Immanuel – Gott mit uns. Doch lassen wir ihn ein, findet er gar Aufnahme?

Wenn Jesus durch Seine gelebte Liebe Licht in unser Leben bringt, dann werden wir vieles in einem anderen Licht sehen: Düstere Ecken werden auf einmal ausgeleuchtet. So manches kommt ans Tageslicht, was uns vielleicht auch unangenehm ist. Anderes nehmen wir überhaupt erst war, wenn es vom Licht erleuchtet wird. Wieder anderes sehen wir staunend und froh in einem ganz anderen Licht, mit anderen Augen und weitem Herzen.

Öffnen wir vertrauensvoll Herz und Verstand, damit das Licht der Liebe Christi in unser Leben hineinleuchten kann. Mögen wir auch den Mut finden, uns auf das einzulassen, was uns dann neu aufgeht, uns verändert, auf den Weg lockt - hin zu den Menschen.

Lassen wir uns augenzwinkernd anlächeln von dem Mensch gewordenen Licht:

2019 Lichtspiel Weihnachten

Weitere Einträge

Gönn' dir eine Atempause!

Kloster auf Zeit-Angebot zum Jahreswechsel

28.12.2019 – 01.01.2020

→ Lesen

Die Zeit – die ist ein sonderbares Ding

Die Zeit im Spannungsfeld zwischen „dem Bleiben“ und „dem Vergehen“.

→ Lesen

Wahlkapitel in Tutzing

Am 8. und 9. November 2019 findet im Priorat Tutzing das Wahlkapitel unter Leitung von Generalpriorin Sr. Maoro Sye statt.

→ Lesen

Herzlich Willkommen, liebe M. Maoro!

Am 05. November begrüßen wir unsere Generalpriorin M. Maoro Sye OSB bei uns in Tutzing im Mutterhaus. Sie wird dem Wahlkapitel vorstehen, das vom 8.-10.11. für das Priorat Tutzing stattfindet.

→ Lesen

Einladung zur Finissage

Am Mittwoch, den 30.10.2019 wird die Ausstellung "Ein Segen für Tutzing - die Missions-Benediktinerinnen und ihr Wirken" mit der Finissage offiziell beendet.

Bei der Finissage wird Sr. Hanna Sattler mit einem Vortrag "Freiheit und Bindung im Ordensleben" zu Diskussion und Gespräch anregen.

→ Lesen