Faust und Don Juan - alles außer Goethe!

Dr. Faustus und Don Juan - im Kloster? Wie passt das zusammen?

Am 12. Januar konnten wir Schwestern uns überzeugen lassen, dass diese beiden Herren durchaus zusammen auftauchen können - und alles ohne Goethe!

Ein Ensemble von Jugendlichen aus Frankfurt, die mit Anna-Sophie Sattler und Eric Lenke zu einem Intensiv-Proben-Workshop am Starnberger See weilten, gaben uns am Abend eine Kostprobe ihres Könnens.

Die acht Jugendlichen im Alter von 15 - 17 Jahren boten mit ihrer Interpretation des Stückes "Don Juan und Faust" von Christian Grabbe eine sehr engagierte, sprühende und kurzweilige Vorstellung.

Dieses Stück wird in Frankfurt im Kulturhaus Frankfurt (www.kulturhaus-frankfurt.de) und im Kellertheater (www.kellertheater-frankfurt.de)zu sehen sein - verschachtelt in weitere Stücke, die das Thema "Faust" aufgreifen - aber eben alles ohne Goethe.

Die Jugendlichen sind z.T. schon seit einigen Jahren mit dem Theaterspiel vertraut und führten unter der Regie von Anna-Sophie Sattler bereits mehrere Stücke unterschiedlichster Stilrichtungen auf.

2019 Faust14

Das Ensemble mit Anna-Sophie Sattler (Regie) und Eric Lenke (Regieassistenz) nach der Aufführung

2019 Faust3

2019 Faust5

2019 Faust6

2019 Faust4A

2019 Faust10

2019 Faust7

2019 Faust8

2019 Faust9

2019 Faust11

2019 Faust12

2019 Faust13

2019 Faust14

Weitere Einträge

Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt

Mit diesem Liedtext begleiteten die Schwestern des Tutzinger Priorates die Pflanzung eines Baumes am 21.03., dem Festtag des Heiligen Benedikt.

→ Lesen

Zukunftswege im Priorat Tutzing - Gemeinschaftstag am 15./16. März

„Ich bin der ICH-BIN-DA, ich werde für Euch da sein, ich gebe Zukunft euch, Zukunft und Hoffnung“

→ Lesen

One Billion Rising

Am 14. Februar nehmen mehrere Schwestern zusammen mit anderen Ordensfrauen unseres Netzwerkes "Ordensfrauen für Menschenrechte" an der Aktion ONE BILLION RISING in München teil.

ONE BILLION RISING: Ein globaler Streik. Eine Einladung zum Tanz. Ein Akt weltweiter Solidarität, eine Demonstration der Gemeinsamkeit, um die Aufmerksamkeit darauf zu lenken, womit Frauen sich tagtäglich auseinandersetzen müssen … und um zu zeigen, wie viele wir sind. Eine Verweigerung dessen, Gewalt gegen Mädchen und Frauen als gegeben hinnehmen zu müssen. Eine neue Zeit und eine neue Art des SEINS.

→ Lesen

Machen wir die Million voll !

Für das Volksbegehren ARTENVIELFALT startete heute die Eintragungsfrist. Sr. Ruth Schönenberger und viele Mitschwestern waren bei den Erstunterzeichnern im Tutzinger Rathaus dabei.

→ Lesen

Demokratie stärken !
5. Tutzinger Lichterkette

Rund 350 Menschen nahmen am 28.1. an der 5. Tutzinger Lichterkette teil, die in diesem Jahr unter dem Motto stand: DEMOKRATIE STÄRKEN = Freiheit verteidigen, Frieden bewahren, Menschenrechte schützen, Zusammenhalt schaffen. Viele junge Menschen engagierten sich in diesem Jahr in der Vorbereitung und Durchführung.

Natürlich waren auch viele von uns Schwestern dabei!

→ Lesen

Faszination Alpenvorland

Am 13. Januar entführte uns Naturfotograf Ferry Böhme in unsere direkte Nachbarschaft - das Alpenvorland....

→ Lesen