Faust und Don Juan - alles außer Goethe!

Dr. Faustus und Don Juan - im Kloster? Wie passt das zusammen?

Am 12. Januar konnten wir Schwestern uns überzeugen lassen, dass diese beiden Herren durchaus zusammen auftauchen können - und alles ohne Goethe!

Ein Ensemble von Jugendlichen aus Frankfurt, die mit Anna-Sophie Sattler und Eric Lenke zu einem Intensiv-Proben-Workshop am Starnberger See weilten, gaben uns am Abend eine Kostprobe ihres Könnens.

Die acht Jugendlichen im Alter von 15 - 17 Jahren boten mit ihrer Interpretation des Stückes "Don Juan und Faust" von Christian Grabbe eine sehr engagierte, sprühende und kurzweilige Vorstellung.

Dieses Stück wird in Frankfurt im Kulturhaus Frankfurt (www.kulturhaus-frankfurt.de) und im Kellertheater (www.kellertheater-frankfurt.de)zu sehen sein - verschachtelt in weitere Stücke, die das Thema "Faust" aufgreifen - aber eben alles ohne Goethe.

Die Jugendlichen sind z.T. schon seit einigen Jahren mit dem Theaterspiel vertraut und führten unter der Regie von Anna-Sophie Sattler bereits mehrere Stücke unterschiedlichster Stilrichtungen auf.

2019 Faust14

Das Ensemble mit Anna-Sophie Sattler (Regie) und Eric Lenke (Regieassistenz) nach der Aufführung

2019 Faust3

2019 Faust5

2019 Faust6

2019 Faust4A

2019 Faust10

2019 Faust7

2019 Faust8

2019 Faust9

2019 Faust11

2019 Faust12

2019 Faust13

2019 Faust14

Weitere Einträge

Vernissage am 5. Juni 2019

Unter dem Titel „ Ein Segen für Tutzing - Die Missions-Benediktinerinnen und ihr Wirken“ wurde am 5. Juni 2019 eine Ausstellung im Rathaus von Tutzing eröffnet.

→ Lesen

Einladung zur Ausstellung

Ein Segen für Tutzing - Die Missions-Benediktinerinnen und ihr Wirken

→ Lesen

Ein Europa für alle - demonstrieren gegen Nationalismus und FÜR Europa!

Zusammen mit Ordensfrauen der Missionarinnen Christi, der Kleinen Schwestern Jesu, der Niederbronner Schwestern, und anderen Schwestern des Netzwerkes "Ordensfrauen für Menschenwürde" reihten wir uns in München mit vielen tausend anderen in die Demonstration "Ein Europa für alle - gegen Nationalismus" ein.

→ Lesen

HALLELUJA - der Herr ist wirklich auferstanden!
Gesegnete Ostern !

Was wäre, wenn ...... die Frauen nach der Begegnung am leeren Grab geschwiegen hätten?

→ Lesen

„Schritt für Schritt“ – Gebet für die Erneuerung der Kirche

Die „Ordensfrauen für Menschenwürde“ luden am 11.04.2019 zum Gebet in die Fußgängerzone in München. Vor der Kirche St. Michael beteten wir das Gebet, das in der Schweiz entstanden ist und mittlerweile von vielen Gruppen, Ordensgemeinschaften und Gemeinden jeden Donnerstag gebetet wird.

→ Lesen

Herzliche Einladung zu den Kar- und Ostertagen 2019

TRIDUUM SACRUM - So werden die drei österlichen Tage vom Leiden, vom Tod und von der Auferstehung Jesu Christi genannt. Jeder der drei Tage – Gründonnerstag, Karfreitag und Ostersonntag – hat sein eigenes Gepräge, bildet einen anderen Aspekt ab. Aber was wir feiern, ist ein einziges Geschehen und findet sich in jedem der drei Tage wieder: Das Geheimnis von Gottes Liebe zu uns – Christi Hingabe für uns – sein Tod, seine Auferstehung – und unsere Erlösung.

Die Heilige Woche beginnt schon am Palmsonntag, an dem wir des Einzuges Jesu in Jerusalem gedenken.

Wir laden Sie herzlich ein, die Gottesdienste mit uns zu feiern.

→ Lesen