Was sich bei uns so tut....

Wir freuen uns, wenn Sie an unserem Leben Anteil nehmen.
Gerne erzählen wir Ihnen hier einiges davon.

Gesegnete und frohe Ostern!

Was auch immer sich gerade in ihrem Leben ereignen mag: 
Wir wünschen Ihnen, dass unser liebender Gott Ihnen Kraft und Freude gibt für jeden Tag und Sie ihn in der Gewissheit gehen können, dass ER mit Ihnen geht, der das Dunkel des Todes bereits durchschritten hat.

→ Lesen

Herzliche Einladung zur Feier der Kar- und Ostertage!

TRIDUUM SACRUM – So werden die drei österlichen Tage vom Leiden, vom Tod und von der Auferstehung Jesu Christi genannt. Jeder der drei Tage – Gründonnerstag, Karfreitag und Ostersonntag – hat sein eigenes Gepräge, bildet einen anderen Aspekt ab. Aber was wir feiern, ist ein einziges Geschehen und findet sich in jedem der drei Tage wieder: Das Geheimnis von Gottes Liebe zu uns – Christi Hingabe für uns – sein Tod, seine Auferstehung – und unsere Erlösung.

→ Lesen

Studientag "Gott – ein Fremdwort“

Das Thema der religiösen Sprache ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb haben wir Bruder Andreas Knapp am 16. und 17. März 2018 zu uns nach Tutzing zu einem Studientag eingeladen, der unter dem Thema "Gott – ein Fremdwort“ stand.

→ Lesen

Prioratsforum

„Verschiedenheit muss kein Grund für Rivalität sein, sondern Ermutigung, am eigenen Weg nicht stehen zu bleiben.“ Therese von Lisieux

→ Lesen

Studientag Interkulturalität

Am 27.02.2018 fand für uns Schwestern ein Studientag zum Thema "Interkulturalität" statt. Als Referentin hatten wir Sr. Anneliese Herzig MSsR eingeladen. Mit vielen Impulsen und praktischen Übungen half sie uns, ein Bewusstsein für unsere eigene Kultur zu entwickeln und darüber hinaus, was es bedeutet, als internationale und interkulturelle Gemeinschaft gut zusammen zu leben.