Aufbruch nach Bulgarien

Am 19. Juni 2017 bricht Sr. Nadya Ruzhina auf in ihr Heimatland Bulgarien.

Dort wird sie für die nächsten 1 bis 2 Jahre mit unserer Gemeinschaft von Missions-Benediktinerinnen in Zarevbrod leben. Sr. Nadya ist vor fast 10 Jahren in dieser Gemeinschaft dort in unsere Kongregation eingetreten. Ihr Noviziat und ihre berufliche Ausbildung hat sie bei uns im Priorat Tutzing absolviert. Nun ist es Zeit für sie, in ihrem Heimatland ihrer Berufung weiter nachzuspüren und ihre Perspektiven dort in unserer Gemeinschaft zu erschließen. Wir wünschen ihr dort ein gutes Wiedereinleben und Gottes Segen für ihren Weg!

2017 Sr  Nadya Abschied1

Weitere Einträge

Übertritt in unsere Kongregation

Der 24. Juni war für Sr. Magdalena Geigle und unsere Tutzinger Gemeinschaft ein vielfacher Festtag. Wir feierten nicht nur das Hochfest der Geburt Johannes des Täufers, sondern auch den Übertritt von Sr. Magdalena in unsere Kongregation.

→ Lesen

Wochen der Begegnung

Wie in jedem Jahr im Juni besucht uns vom 02.-12.06.2017 eine internationale Gruppe von Mitschwestern aus aller Welt. Die 26 Missions-Benediktinerinnen von Tutzing verbrachten erst 4 Wochen in unserem Generalat in Rom zu den „Wochen der Begegnung“, nun wandeln sie auf den Spuren der Anfänge unserer Kongregation im Mutterhaus in Tutzing.

→ Lesen

Abschied in Ettiswil

Nach über 50 Jahren müssen wir in Ettiswil Abschied nehmen....

→ Lesen

Sozialpraktikum "Compassio"

Vom 8.-19. Mai 2017 absolvieren Hannah Geus und Anna Fuchs von der Stiftsschule Amöneburg ihr Sozialpraktikum „Compassio“ in unserer Gemeinschaft. Eine Woche lang hospitieren sie im Krankenhaus, die zweite Woche leben sie mit uns den klösterlichen Rhythmus von Gebet und Arbeit.

„Die Liturgie mit Psalterium begleiten“

Vom 16. bis 19. Mai 2017 findet in Tutzing der Kurs: „Die Liturgie mit Psalterium begleiten“ unter der Leitung von Frau Caterine Weidemann aus Freiburg statt.

→ Lesen