Fastenkalender
07. März 2018

Fastenspiegel:
Zeig deine Überforderung

Ich blicke in den Spiegel und sehe einen Apostel:

Wir merkten, dass wir nicht alles leisten konnten: Das Wort Gottes verkündigen, missionieren und uns um die Versorgung Bedürftiger kümmern – das war einfach zu viel. Was nützte es, wenn wir uns aufarbeiteten und trotzdem notgedrungen das eine oder andere vernachlässigten? Unzufriedenheit begann sich schon zu regen und wir waren am Ende unserer Kräfte. Also beriefen wir eine Versammlung ein, sprachen über das Problem und fanden gemeinsam eine Lösung, die für alle gut war.

2 Inked1Males 2322814 1920 Li



Zeig es, wenn du dich überfordert fühlst, wenn man dir mehr zumutet als du leisten kannst. Bitte um Hilfe. Es wäre falscher Stolz zu meinen, du musst es alleine schaffen.

Apostelgeschichte 6, 1-5 

In diesen Tagen aber, als die Zahl der Jünger zunahm, erhob sich ein Murren unter den griechischen Juden in der Gemeinde gegen die hebräischen, weil ihre Witwen übersehen wurden bei der täglichen Versorgung. Da riefen die Zwölf die Menge der Jünger zusammen und sprachen: Es ist nicht recht, dass wir das Wort Gottes vernachlässigen und zu Tische dienen. Darum, liebe Brüder, seht euch um nach sieben Männern in eurer Mitte, die einen guten Ruf haben und voll Geistes und Weisheit sind, die wollen wir bestellen zu diesem Dienst. Wir aber wollen ganz beim Gebet und beim Dienst des Wortes bleiben. Und die Rede gefiel der ganzen Menge gut.