Werkwoche in Tutzing

Vom 03.-07. September kamen in Tutzing Frauen aus verschiedenen bayerischen benediktinischen Gemeinschaften zusammen für eine Werkwoche.

Warum gibt es überhaupt Konflikte, Krisen? Wie geht Versöhnung? Mit mir, mit dir, mit Gott? Welche Formen der gemeinschaftlichen Versöhnung helfen uns heute?
Diese und weitere Fragen bewegten die Teilnehmerinnen der Werkwoche. Angeregt wurden sie dabei von Sr. Veronika Hornung OP und Abt Johannes Eckert OSB.
Es waren intensive und fruchtbare Tage - und auch das "Begleitprogramm" (ein Besuch in Benediktbeuern, in Schlehdorf und in Andechs) hat seine Facetten zum Gelingen der Tage beigetragen.

Weitere Einträge

Feier der Goldprofess

Der Herr ist uns Zuflucht und Stärke
(aus Psalm 46)

→ Lesen

Neue Generalleitung

Am 4. Oktober 2018 wählten die Delegierten des 13. Generalkapitels in Rom eine neue Generalleitung.

→ Lesen

Das Kreuz hängt schief

Unter diesem Motto nahmen mehrere Schwestern am 3. Oktober an der Demonstration "Jetzt gilt's" in München teil.

→ Lesen

Neue Generalpriorin

Beim Generalkapitel wurde eine neue Generalpriorin gewählt.

→ Lesen

Menschenbilder

Im September erschien beim Don Bosco Verlag eine neue Mappe mit Impulskarten - diesmal zum Stichwort "Menschenbilder".
Sie wurde von Sr. Ruth Schönenberger, Sr. Elisabeth-Magdalena Zehe und Verena Leinen erstellt.

→ Lesen

Das Generalkapitel hat begonnen

Am 23. September 2018 hat in Rom das 13. Generalkapitel der Missions-Benediktinerinnen begonnen. 42 Teilnehmerinnen aus aller Welt nehmen daran teil. Das Generalkapitel steht unter dem Thema: "We are different, yet one".

→ Lesen