Demonstration gegen eine Politik der Angst

Am 22. Juli beteiligen sich Schwestern an der bayernweiten Demonstration „#ausgehetzt – gegen eine Politik der Angst.“

Bei diesem friedlichen Zug durch München (mit mehr als 25.000 Teilnehmende) waren Menschen aller Altersstufen aus unterschiedlichen Verbänden und zivilgesellschaftlichen Aktivitäten dabei: aus kirchlichen Zusammenhängen, der ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit, Gewerkschaften und Sozialverbänden, Schulen und Universitäten, außerdem Künstler, bekannte Musiker und Bands u.a.

Die Teilnehmer thematisierten Fragen wie Flucht, Krieg, Gleichstellung und Sozialpolitik und setzten ein Zeichen für Freiheit und Menschenrechte.

Etwa 130 Initiativen aus allen Bereichen der Zivilgesellschaft hatten zu dieser Veranstaltung aufgerufen als Protest gegen einen Rechtsruck in der Gesellschaft, gegen Angriffe auf die Menschenrechte und eine Verrohung der Sprache.

2018 Demo Ausgehetzt Gruppe3

Weitere Einträge

Sommerfest BIOTOP

Am Samstag, 14. Juli fahren Mitschwestern nach Bad Heilbrunn zum Sommerfest von Biotop Oberland.

→ Lesen

Kammermusik im Kapitelsaal

Einen besonderes musikalisches Schmankerl gab es für die Schwestern am 1. Juli: Einen Kammermusikabend im Kapitelsaal mit Anna-Sophie Sattler (Klavier) und Eric Lenke (Gesang).

→ Lesen

Eintritt ins Noviziat

"Aller Atem preise oh IHN! Preiset oh IHN!" (Ps. 150)

Am 01. Mai begehen wir in der Gemeinschaft den Noviziatsbeginn unserer Postulantin Ina.

Als Schwester Paulina wird sie nun den Weg mit uns weitergehen. Gottes Segen und Begleitung wünschen wir ihr von Herzen.

70-jähriges Professjubiläum

"Wer in mir bleibt, und in wem ich bleibe, der bringt reiche Frucht".

Am 29.04.2018, dem 5. Ostersonntag feiern wir das 70-jährige Professjubiläum unserer Mitschwestern Sr. Gotthelma Zahnbrecher und Sr. Josefa Knab.

→ Lesen