20 * C + M + B * 18

Christus segne dieses Haus!

Am 05. Januar besuchen die Sternsinger der Pfarrei St. Joseph die Schwestern auf der Infirmerie und bringen den Segen für das ganze Haus. Danach ziehen sie weiter durch das Krankenhaus.

Am Nachmittag ziehen wir in zwei Gruppen mit Weihrauch durch das Kloster und bitten Gott um den Segen für alle, die hier wohnen, beten, arbeiten und zu Gast sind.
Dabei bezeichnen wir die Türen mit dem Schriftzug:

20 * C + M + B * 18 

Christus Mansionem Benedicat - Christus segne dieses Haus.

2018 Sternsinger

Weitere Einträge

Tag der offenen Klöster am 21. April 2018

Auch wir Missions-Benediktinerinnen öffnen im Rahmen des „Tags der Offenen Klöster“ am Samstag, 21.04.2018 unsere Türen.


→ Lesen

Goldprofess von Sr. Maria Ansgar Fuß

„Das ist der Tag, den der Herr gemacht hat; lasst uns jubeln und seiner uns freuen.“
Am 7. April begehen wir das 50-jährige Profess-Jubiläum unserer Mitschwester Sr. Maria Ansgar Fuß. Der eigentliche Professtag ist der 30. April. Da aber auch Familienangehörige von Sr. Maria Ansgar anreisen, um mitzufeiern, ziehen wir das Fest vor auf den Samstag in der Osteroktav. So bekommt der goldene Professtag auch noch einen besonders österlichen Glanz.
Ganz herzlich gratulieren wir Sr. Maria Ansgar und freuen uns mit ihr.

Gesegnete und frohe Ostern!

Was auch immer sich gerade in ihrem Leben ereignen mag: 
Wir wünschen Ihnen, dass unser liebender Gott Ihnen Kraft und Freude gibt für jeden Tag und Sie ihn in der Gewissheit gehen können, dass ER mit Ihnen geht, der das Dunkel des Todes bereits durchschritten hat.

→ Lesen

Herzliche Einladung zur Feier der Kar- und Ostertage!

TRIDUUM SACRUM – So werden die drei österlichen Tage vom Leiden, vom Tod und von der Auferstehung Jesu Christi genannt. Jeder der drei Tage – Gründonnerstag, Karfreitag und Ostersonntag – hat sein eigenes Gepräge, bildet einen anderen Aspekt ab. Aber was wir feiern, ist ein einziges Geschehen und findet sich in jedem der drei Tage wieder: Das Geheimnis von Gottes Liebe zu uns – Christi Hingabe für uns – sein Tod, seine Auferstehung – und unsere Erlösung.

→ Lesen

"Gott – ein Fremdwort“

Das Thema der religiösen Sprache ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb haben wir Bruder Andreas Knapp am 16. und 17. März 2018 zu uns nach Tutzing zu einem Studientag eingeladen, der unter dem Thema "Gott – ein Fremdwort“ stand.

→ Lesen

Prioratsforum

„Verschiedenheit muss kein Grund für Rivalität sein, sondern Ermutigung, am eigenen Weg nicht stehen zu bleiben.“ Therese von Lisieux

→ Lesen