Ehrenbürgerin von Bernried

Sr  Angela K  Bürgermeister Steigenberger Ehrenurkunde

Bgm. Steigenberger überreicht Sr. Angela Kirchensteiner die Urkunde.

Sr. Angela Kirchensteiner, Missions-Benediktinerin in Bernried, wurde am 23. November die Ehrenbürgerschaft der Gemeinde Bernried verliehen. Im Rahmen einer Bürgerversammlung überreichte ihr Herr Bürgermeister Steigenberger die Urkunde und einen Blumenstrauß.
Sr. Angela ist neben Altbürgermeister Walter Eberl die zweite Ehrenbürgerin Bernrieds.

Sr. Angela hat vor 25 Jahren den Hospizverein und die ambulante Hospizarbeit im Pfaffenwinkel mitbegründet, letztere leitet sie bis heute mit großem Engagement. Sr. Angela sei nicht nur das „Gesicht des Hospizvereins im Pfaffenwinkel“, in der Gemeinde Bernried sei sie auch der Inbegriff für Hilfe im sozialen Bereich. Egal um was es gehe, Sr. Angela sei jederzeit für die Sorgen und Nöte der Bürger da und engagiere sich, wo sie nur könne, so Bgm. Steigenberger.

Weitere Einträge

Eintritt ins Noviziat

"Aller Atem preise oh IHN! Preiset oh IHN!" (Ps. 150)

Am 01. Mai begehen wir in der Gemeinschaft den Noviziatsbeginn unserer Postulantin Ina.

Als Schwester Paulina wird sie nun den Weg mit uns weitergehen. Gottes Segen und Begleitung wünschen wir ihr von Herzen.

70-jähriges Professjubiläum

"Wer in mir bleibt, und in wem ich bleibe, der bringt reiche Frucht".

Am 29.04.2018, dem 5. Ostersonntag feiern wir das 70-jährige Professjubiläum unserer Mitschwestern Sr. Gotthelma Zahnbrecher und Sr. Josefa Knab.

→ Lesen

Katholikentag in Münster

Die Tage des Katholikentags in Münster rücken näher. Wir freuen uns darauf!

Benediktinische Brüder und Schwestern haben gemeinsam für die Tage des Katholikentags in Münster ein Programm zusammengestellt.

→ Lesen

Tag der offenen Klöster am 21. April 2018

Auch wir Missions-Benediktinerinnen öffnen im Rahmen des „Tags der Offenen Klöster“ am Samstag, 21.04.2018 unsere Türen.


→ Lesen

Goldprofess von Sr. Maria Ansgar Fuß

„Das ist der Tag, den der Herr gemacht hat; lasst uns jubeln und seiner uns freuen.“
Am 7. April begehen wir das 50-jährige Profess-Jubiläum unserer Mitschwester Sr. Maria Ansgar Fuß. Der eigentliche Professtag ist der 30. April. Da aber auch Familienangehörige von Sr. Maria Ansgar anreisen, um mitzufeiern, ziehen wir das Fest vor auf den Samstag in der Osteroktav. So bekommt der goldene Professtag auch noch einen besonders österlichen Glanz.
Ganz herzlich gratulieren wir Sr. Maria Ansgar und freuen uns mit ihr.